Gobas GmbH






Gobas Q.Trans
Q.TRANS/4EA


Q.TRANS/4EA

VON PROFIS FÜR PROFIS

Softwareentwicklung,
Softwareoptimierung,
Softwarebewertung,
Softwaredokumentation

unter S/4 HANA®
und SAP® R/3

Systemauswahl

Neue Verbindung

AUF EINEN BLICK

Wer in Zeiten immer weiter wachsender IT-Landschaften den Überblick behalten möchte, investiert viel Zeit und Mühe die Abhängigkeiten seiner SAP® Anwendungen im Griff zu behalten.
Dieses Problem kennen Sie selbst - und auch wir als SAP® Berater bei unseren Kunden - leider nur all zu gut.

Aus dieser Problematik entstand die Idee, kundeneigenes SAP® ABAP-Coding besser verständlich und vor allem auch kontrollierbar zu machen. Das Ergebnis ist Gobas Q.TRANS/4EA, welches mit Hilfe von UML-Modellen nicht nur Abhängigkeiten aufzeigt, sondern den Anwender auch aktiv dabei unterstützt, diese zu optimieren.

Für die Analyse kommen neben den UML-Modellen auch bewährte Methoden zur Qualitätsbewertung Ihrer eigenen Software zum Einsatz. So behalten Sie stets einen Überblick bei anstehenden Erweiterungen und Neuentwicklungen.


ANWENDUNGSFÄLLE

Banken & Finanzdienstleister
Um Ihr SAP® System revisionssicher zu machen, benötigen Sie eine Dokumentation der individuellen Programmierung. Dies liefert Ihnen Gobas Q.TRANS/4EA - auch aus Ihrem bestehenden ABAP OO Code - in Sekunden.

Software-Entwickler & Systemhäuser
Wenn Sie mit dem modernen Modellierungswerkzeug Enterprise Architect von Sparx Systems arbeiten, bietet Ihnen Gobas Q.TRANS/4EA die automatische Darstellung des UML-Modells aus dem SAP® System des Kunden.
Mit Hilfe der feingranularen Auswahl, können Sie die Informationen extrahieren, die für Ihre Analyse von Relevanz sind. Die Auswahl der Objekte, welche für ihr Modell relevant sind, können Sie dabei ganz einfach über die Oberfläche selber steuern.

Login

Paketauswahl

DAS IST NEU

Gobas Q.TRANS/4EA bietet in der neuen plug-in-Version zusätzliche Analysemöglichkeiten Ihrer eigenen SAP® Software im Modellierungstool Enterprise Architect von Sparx Systems - unter S/4 HANA® und auch SAP® R/3. Die dadurch mögliche Synchronisation zwischen Ihrem individuellen SAP® Quelltext und dem dazugehörigen UML-Modell, hält Ihr Modell auf dem aktuellsten Stand. Alles was Sie im Modell sehen, spiegelt sich im Coding wieder.

Mit der neusten Generation von Q.TRANS ist eine Modifikation Ihres SAP® Systems nicht mehr notwendig. Als Voraussetzung hierfür ist mindestens ein SAP® Netweaver 7.4 und der EA ab Version 13 erforderlich.


DIE KÖPFE DAHINTER

Wer, wie die Berater der Gobas, im täglichen Umgang mit Entwicklungs- und Integrationsszenarien zu hat, der kennt das ewige Mantra „wachsenden Komplexität von Software“. Was wird heutzutage auch schon einfacher? Um trotzdem nicht den Kopf in den verschiedenen Kundenprojekten zu verlieren, hat die Gobas nach Möglichkeiten gesucht, Ihren Kunden sowie sich selbst diese Arbeit zu erleichtern. Und sie ist fündig geworden.

Mit Gobas Q.TRANS/4EA steht unseren Kunden ein Werkzeug zur Verfügung, welches Sie bei der Erstellung und Wartung Ihrer eigenen SAP® ABAP Software in allen Entwicklungsstadien mit Hilfe von UML-Modellen untersützt. Dadurch haben Sie mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge in Ihrem Projekt.

Entwicklerbalance

Einstellungen

SO GEHT ES WEITER

Falls Sie nach der Lektüre dieser Seite Interesse an Gobas Q.TRANS/4EA bekommen haben, rufen Sie uns einfach an oder fordern Sie unsere Produktpräsentationen an.
Auf Wunsch besuchen wir Sie und zeigen Ihnen die Leistungsfähigkeit von Gobas Q.TRANS/4EA „live“ – und gerne auch mit Ihren Daten.


DIE GRÜNDE DAFÜR

  1. Kurze Entwicklungszeiten
  2. Reduzierte Wartungskosten
  3. Saubere und sichere Dokumentation
  4. Verlässliche Bewertung der technischen Quelltext-Qualität
  5. Direkter Zugriff vom Enterprise Architect aus in die SAP® Systeme
  6. Moderne Oberflächen
QTrans4EA Diagramme

To top